Basketball-Spieler in Aktion

Deine Kraftvolle Stimme
durch richtiges Atmen.

Die Stimme ist dein ganz persönliches Merkmal im Umgang mit Menschen!

Durch richtige Atemübungen und Atemtechniken wächst 
deine natürliche Resonanz in der Stimme. 
Du bleibst, im wahrsten Sinne des Wortes, 

mit deiner Stimme in den Köpfen der Mitmenschen hängen.

Neben den gesundheitlichen Mehrwert von Atemtechniken, 

erarbeitest du dir deine eigene natürliche Schwingung in der Stimme.

Dein Eigenton moduliert sich, was die ökonomischste Variante des Redens bedeutet.

Es entwickelt sich eine lange ausdauernde Stimme.

Neben dieser, wächst durch die bewusste Atmung, deine Besonnenheit, Ruhe & dein Charisma.
Du wirkst authentisch, glaubwürdig und deine Sicherheit wächst & Du strahlst Sie aus!

Du Fragst Dich, was soll die Atmung mit der Stimme zu tun haben?

Nunja, die Ausatmung ist ein wesentlicher Bestandteil deines Sprechens und diese fließt an deinen Stimmbändern vorbei. 
Durch die Ein- und Ausströmende Luft veränderst du mit der Strömungsgeschwindigkeit die Halsstrukturen,
sie passen sich an. 

Dazugehöriges Summen oder Laute, wie A,E,I,O,U verändern die Stellung der Stimmritze,
sowie den Kehlkopfbereich & die Koordination des Zwerchfells ist ein wesentlicher Bestandteil 
in der Stimmerzeugung. 

Das Zwerchfell ermöglicht, die Luft noch gezielter ausströmen zu lassen.
Eine physiologische Atmung nutzt das komplette Lungenvolumen und fließt tief in den Bauchraum. 

Am besten fließt die physiologische Atmung mit einer aufrechten Körperhaltung,
wo die Korsettmuskulatur eine starke Stütze bildet.

Nicht nur professionelle Musiker sind sich diesen Hintergründen bewusst,
auch die Redner auf der Bühne und die Schauspieler.
Wie ist es mit Dir?

Um es mit den Worten einer renommierten Lehrerin auf den Punkt zu bringen:

„freeing your natural voice“
                                      Kristin Linklater

Ich als Atemtherapeut bin mir diesen Stellschrauben bewusst und nutze/
trainiere Sie selber, da 85% meiner Tätigkeit aus Kommunikation besteht.

Ich motiviere, erkläre lebhaft, erzähle Hintergrundinformationen ohne das ich meine Patienten/Klienten durch zu leise, heisere und monotone Stimme direkt in den Schlaf wiege & das Desinteresse nähre.



Nagut, ich gestehe,
manchmal wiege ich meine Klienten in den Schlaf,
aber 
durch die bewusste Nutzung der Stimme um Entspannung zu initiieren.

Werde Dir deiner Stimme vertraut und bewege Sie in deinem Rhythmus.

Lerne die Welt der Stimmbildung jetzt kennen.